NEWS

Masterplan Inklusion. SSB im Dialog mit dem LSB

Foto: v. li. M. Volck, A. Nyhuis, P. Wehr

„Der SSB Hannover ist schon gut im Bereich Inklusion aufgestellt“, resümierte Peter Wehr, Berater im Einsatz für den LSB Niedersachsen zum Thema Inklusion den Austausch. In einem zweistündigen Gespräch analysierte er zusammen mit Marko Volck, SSB-Vizepräsident, und Anne Nyhuis, SSB-Sportreferentin, was der SSB mit seinen personellen Ressourcen von fünf Stunden pro Woche im Bereich Inklusion bereits umsetzt und welche Ziele er sich setzt:

Der SSB Hannover ist zum einen ein tragender Teil im regionsweiten Netzwerk “Inklusiver Sport – miteinander im Verein” (ISMIV) und sucht zum anderen auch selbst den regelmäßigen Austausch beispielsweise zur Stadtpolitik. Durch die finanzielle Unterstützung der SSB-Personalstelle vonseiten der Stadt Hannover ist zudem eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Fachbereich der Verwaltung gesichert. Gemeinsam erstellen der SSB Hannover und die Stadt Hannover jedes Jahr eine gemeinsame Zielvereinbarung. In der Übungsleiterausbildung wurde das Thema Teilhabe in der DOSB ÜL-C-Lizenz verankert. Besonders hervorzuheben ist das deutschlandweit einmalige Projekt “Respekt Vereint! Gegen jegliche Diskriminierung – für ein respektvolles Miteinander”, das vom SSB initiiert und auf den Weg gebracht wurde. Die Prüfergemeinschaft Deutsches Sportabzeichen im SSB führt regelmäßig das Veranstaltungsformat des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen “Sportivationstag” für junge Menschen mit einer geistigen Behinderung in Hannover durch. Die kurze Vorstellung der Organisation Stadtsportbund mit seinen Aufgaben ist auf der Homepage in Leichter Sprache dargestellt. Insgesamt hat die Berichterstattung des Stadtsportbundes zum Thema Inklusion im letzten Jahr stark an Gewicht gewonnen.

„Wir werden in Zukunft noch mehr über die verschiedenen Facetten der Teilhabe informieren“, so Marko Volck. Zudem ist ein Erfahrungsaustausch mit Übungsleiter:innen über inklusive Sportangebote geplant sowie die Veröffentlichung der inklusiven Sportangebote auf der Homepage.

Aufruf an Vereine:

Bitte melden Sie Ihre inklusiven Sportangebote für die Veröffentlichung auf der SSB-Homepage!

Bereits gemeldete Vereine mit inklusiven Sportangeboten:

RSG Hannover, TKH, Hannover Runners, Handicap Kickers, Bolzplatzhelden, DRC Hannover, Polizei SV, Hannover United, TuS Bothfeld, HSC

Mitglieder im ISMIV-Netzwerk:

Region Hannover, Stadt Hannover, Special Olympics Deutschland, BSN, LSB Nds., RSB Hannover, SSB Hannover, TKH, RSG Hannover, Handicap Kickers, Hochschulsport, mittendrin e.V., Lebenshilfe Hannover

INFORMATIONEN INKLUSIVE SPORTANGEBOTE

MASTERPLAN INKLUSION

ISMIV-NETZWERK

KONTAKT
Sportreferentin
Anne Nyhuis
T 0511 1268-5306
a.nyhuis@ssb-hannover.de

Weitere News

Bildungsprogramm 2023. Jetzt anmelden!

Ob im Online-Format, als Blended-Learning oder in Präsenz, das Bildungsprogramm 2023 für Übungsleiter:innen C und Übungsleiter:innen B und Qualifix für Vereinsvorstände und -mitarbeitende (viele online)

Mehr lesen

Bildungsprogramm 2023. Jetzt anmelden!

Ob im Online-Format, als Blended-Learning oder in Präsenz, das Bildungsprogramm 2023 für Übungsleiter:innen C und Übungsleiter:innen B und Qualifix für Vereinsvorstände und -mitarbeitende (viele online)

Mehr lesen
An den Anfang scrollen