Sportjugend

Deinsport.de

Finde-deinen-Sport-Tag 2023 auch an Ihrer/deiner Schule?

2.000 Grundschulkinder aus 3. und 4. Klassen in Hannover haben im Frühjahr 2023 die Möglichkeit kostenlos am Projekt deinsport.de teilzunehmen. Ziel des Projektes ist es Kindern ihre sportlichen Stärken aufzuzeigen, ihnen Sportarten und Sportvereine mit entsprechenden Angeboten zu vermitteln, sie  Freude an der Bewegung erleben zu lassen, den Grundstein für einen gesundheitsorientierten Lebensstil zu legen und sie für den Vereinssport zu begeistern. An einem „Finde-deinen-Sport-Tag“ an der Schule (in der Sporthalle, max. 90 Minuten pro Klasse) absolvieren die Kinder Motoriktests mit geschulten Instruktor:innen. Anschließend beantworten sie online noch vier Fragen zu sportlichen Vorlieben und Abneigungen mit ihren Eltern. Daraufhin wird für jede:n eine individuelle Sportartenempfehlung ausgesprochen, verbunden mit entsprechenden Kontakten zu hannoverschen Sportvereinen. 

Aufgrund einer Kooperation mit der hkk Krankenkasse ist die Projektteilnahme sowohl für die Schule als auch für die Kinder bis zu den Sommerferien 2023 kostenlos. 

Die Anmeldung der entsprechenden Klassen erfolgt durch die Schule bis zum 22. März 2023.

Kinder finden ihren Sport beim 1. offenen Finde-deinen-Sport-Tag

“Die sportlichen Schätze der Kinder heben” (Prof. Dr. Ingo Froböse) lautet das Motto von deinsport.de. Das Projekt zielt darauf ab Kinder im Alter von 8-11 Jahren erfolgreich und langfristig für den organisierten Vereinssport zu gewinnen und sie in den örtlichen Sportverein zu integrieren. 

Neben knapp 1.600 Grundschulkindern, die im Frühjahr diesem Ziel näher gekommen, weil sie an einem der 34 Finde-deinen-Sport-Tage in Hannovers Grundschulen teilgenommen haben, kennen seit Samstag 75 weitere Kinder ihre sportlichen Stärken. Sie haben auf Initiative von Anke Janke vom JSN am 1. offenen Finde-deinen-Sport-Tag in Hannover (und deutschlandweit) teilgenommen, d.h. eine Teilnahme war unabhängig von der Teilnahme der Schule möglich. Die Eltern meldeten ihr Kind an und erhielten einen Startzeitpunkt für den Testparkour zwischen 10.30 und 16 Uhr zugewiesen. Geschulte Instruktor:innen und Betreuer:innen kümmerten sich liebevoll und gleichzeitig motivierend um die Kinder, bis diese 90 Minuten später von ihren Eltern wieder abgeholt wurden.

Aufgrund der Testergebnisse in Kombination mit Angaben zu ihren sportlichen Vorlieben und Abneigungen erhielten die Kinder bis zu vier Sportartenempfehlungen direkt vor Ort, dazu passende Sportvereine in der Umgebung. Dazu ist auf Basis der Bestandserhebung eine Meldung der hannoverschen Sportvereine und ihrer angebotenen Sportarten durch den SSB Hannover an deinsport.de erfolgt. Die Familien können mit dem Empfehlungsschreiben also direkt Kontakt mit dem Verein aufnehmen.

“Viele Familien sehen hier erst, dass es außer Fußball und Turnen noch eine Vielfalt anderer Sportarten in Hannover zu entdecken gibt”,  berichtet die geschulte deinsport.de-Instruktorin Kisa Reck, die die weniger bekannte Sportart Floorball erfolgreich betreibt. “Dafür und weil die Kinder unglaublich gestärkt aus dem Finde-deinen-Sport-Tag herausgehen, mache ich bei dem Projekt so gerne mit”.

deinsport.de motiviert Kinder und zeigt jedem Kind seine individuelle sportliche Begabung auf. Der Fokus bei deinsport.de liegt nicht auf dem Aufzeigen von „Schwächen“, sondern legt die Ressourcen und Schätze der Kinder dar. Dadurch werden Misserfolge und folglich der frühzeitige Ausstieg aus dem Sportverein vermieden und eine langfristige Bindung an den Sport als auch ein nachhaltiger Beitrag zur Gesundheitserziehung ermöglicht. Selbstverständlich werden bei deinsport.de die schulrechtlichen Gesetze sowie die EU-Datenschutzgrundverordnung eingehalten.

Um den Zugang zum Vereinssport auch für Kinder aus sozial schwachen Familien zu ermöglichen, stellt die Cleven-Stiftung (seit 01.01.2022 fit4future foundation) für bis zu 300 Kinder ein deinsport.de-Förderpaket mit einer umfangreichen Kostenübernahme von bis zu 1.165 Euro pro Kind für zwei Jahre (für Vereinsmitgliedschaft, Sportequipment etc.) zur Verfügung.

Durch die Unterstützung der hkk Krankenkasse konnten rund 1.600 Kinder aus der Stadt Hannover bis zu den Sommerferien 2022 kostenlos an diesem Programm teilnehmen. Eine Fortsetzung im Jahr 2023 ist in Planung.
Die Sportjugend Niedersachsen sowie der Stadtsportbund Hannover beteiligen sich an diesem Projekt gerne als Partner.

Information & Beratung

Anke Janke
T 0511 1268-5304
a.janke@ssb-hannover.de

An den Anfang scrollen