NEWS

Inzidenz in Hannover stabil unter 10! Weitere Lockerungen ab 24. Juni

Erstmalig seit August 2020 liegt die Sieben-Tages-Inzidenz in der Region Hannover unter 10, so dass eine neue Allgemeinverfügung der Region mit weiteren Lockerungen ab 24. Juni gelten wird. Da die Ausübung von Freizeit- und Amateursport sowohl in geschlossenen Räumen als auch unter freiem Himmel bereits seit der Sieben-Tages-Inzidenz unter 35 bereits nahezu uneingeschränkt wieder möglich ist, werden sich für den Sport wohl keine Änderungen ergeben. Allerdings müssen von der Betreiberin oder dem Betreiber einer Sportanlage Maßnahmen im Rahmen eines Hygienekonzeptes getroffen werden, die insbesondere die räumlichen Kapazitäten begrenzen und steuern, damit Personenströme und Warteschlangen vermieden werden.

Eine Testpflicht ist nicht mehr vorgeschrieben, es wird jedoch darum gebeten, insbesondere bei der Sportausübung mit Kontakt in geschlossenen Räumen, sich auch weiterhin regelmäßig testen zu lassen.

Darüber hinaus gilt es weiterhin vorsichtig zu bleiben und möglichst draußen Sport zu machen und möglichst kontaktlos bzw. mit Abstand.

MEHR INFOS

Weitere news

An den Anfang scrollen