NEWS

44. Stadtsporttag. Neuwahl des SSB-Präsidiums mit Benjamin Chatton an der Spitze

Das neue SSB-Präsidium: (v. li.) Claus-Dieter Schacht-Gaida (Vizepräsident), Marko Volck (Vizepräsident), Hans Michael Rabe (Vizepräsident), Roland Krumlin (Geschäftsführer), Nils Voigt (HSJ), Rita Girschikofsky (Ehrenpräsdentin), Benjamin Chatton (Präsident), Alexandra Jaritz (Vizepräsidentin), Dr. Sven Rieso (Vizepräsident Finanzen)

“Mit Benjamin Chatton einen überaus kompetenten Nachfolger gefunden zu haben, dem der Sport und die Vereine in der Stadt ebenso am Herzen liegen, erleichtert mir den Abschied als Präsidentin des Stadtsportbundes”, konstatierte Rita Girschikofsky auf dem Stadtsporttag am 17. Mai in der Niedersachsenhalle. 104 Teilnehmer:innen hatten sich eingefunden, um über die Neubesetzung des Präsidiums zu entscheiden und die seit 17 Jahren ehrenamtlich tätige Präsidentin zu verabschieden.

Benjamin Chatton, ehemaliger Recken-Geschäftsführer und jetzt Vorstand Finanzen & Recht beim Deutschen Handballbund, freut sich auf seine neue Herausforderung, in dem engagierten siebenköpfigen Präsidiumsteam den Vereinssport in Hannover weiterzuentwickeln. “Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir die Vereinsvertreter durch ihre Wahl als neuem Präsidenten des SSB entgegenbringen.”

Um die ehrenamtliche Arbeit auf mehrere Schultern gut zu verteilen, wurde qua Satzungsänderung eine weitere Stelle im Präsidium beschlossen. Neu im Team sind neben den bisherigen Vizepräsidenten Dr. Sven Rieso (Finanzen), Hans Michael Rabe, Marko Volck und Nils Voigt (HSJ), Alexandra Jaritz und Claus-Dieter Schacht-Gaida.

Alexandra Jaritz kommt aus dem Rudersport und engagiert sich vielfältig im Deutschen Ruderclub. Als Mutter von zwei Kindern kennt sie den Leistungssport genauso wie den Hobby- und Amateurbereich. „Ich bin ganz dicht am Geschehen im Verein und kenne die Herausforderungen“, sagt die Wirtschaftsinformatikerin und will mit diesem Know-how den SSB voranbringen. Claus-Dieter Schacht-Gaida ist seit 1997 hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Hemmingen. Im Herbst endet seine Amtszeit, doch Schacht-Gaida sprüht vor Engagement und will dieses für den Sport einbringen: „Mein Wissen aus der Kommunalpolitik und Verwaltung setze ich zukünftig gern für die Sportvereine in der Stadt Hannover ein.“

Die als Ehrenpräsidentin gewählte Rita Girschikofsky konnte dann doch nicht umhin, anklingen zu lassen, dass sie auch weiterhin die Situation des Sports von außen kritisch betrachten und gegebenenfalls auch ihre Meinung laut äußern würde.

WEITERE INFORMATIONEN

Weitere news

An den Anfang scrollen