NEWS

Neues Infektionsschutzgesetz. Sport von 5 Kindern im Freien möglich – Anleitung benötigt aktuellen Negativtest

Kindersport mit Absstand
TSV Bemerode_R. Lenz

Das neue Infektionsschutzgesetz (§ 28 b IfSG) bringt auch für den Sport verschiedene Änderungen mit sich. Leider ist die Region Hannover auch weiterhin als Hochinzidenzkommune eingestuft, sodass sich das Sporttreiben bei Erwachsenen nach wie vor auf den Individualsport beschränkt.

Diese Regelungen gelten aktuell:

bei Individual- /Familiensport:
Kontaktlos allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands

bei Kindern:
Kontaktloser Sport im Freien in kleinen Gruppen von höchstens fünf Kindern bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres
Die Anleitungsperson für diese Gruppe ist zur Testung vor der Sportausübung verpflichtet (§28 b Abs. 1 Nr. 6 IfSG i. V. m. § 5 a Nds. Corona-Verordnung) Ein Selbsttest der Anleitungsperson reicht vermutlich aus, ist aber noch in endgültiger Abstimmung. Die Empfehlungen von Landessportbund und Gesundheitsamt der Region Hannover sind hier die Durchführung einer Testung nach dem 4-Augen-Prinzip und die Ausstellung einer Bescheinigung sowie das Führen einer Liste, in der die Anleitungspersonen mit Testdaten und negativen Testergebnissen dokumentiert werden.

Weitere Infos zum Testen von Anleitungspersonen vom Gesundheitsamt der Region Hannover finden Sie hier:

 

Die aktuellen FAQs zum Sport finden Sie unter: www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq

Bitte beachten Sie, dass zukünftig bundesweit einheitlich die Werte des RKI ausschlaggebend sein werden. Aktuelle Werte finden Sie unter: www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen

Es greift die Allgemeinverfügung der Region Hannover, wenn der Grenzwert an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten bzw. an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten wird. Diese ist einzusehen unter auf der Homepage hannover.de

Laut Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums kann sich jeder Bundesbürger auch mehrmals pro Woche in Testzentren kostenfrei testen lassen!

Seit dem 22. April 2021 bietet auch der TKH in der Maschstraße und in Kirchrode kostenfreie Bürgerschnelltests an.

INFOS AUF “HANNOVER SCHÜTZT”

TESTZENTREN IN STADT & REGION

Weitere news

Neue Corona-Verordnung des Landes

Clubs, Diskotheken und Shisha-Bars müssen schließen, in den anderen Bereichen kann die Region Hannover in ihrer Allgemeinverfügung auf Verschärfungen verzichten. Das sind die wesentlichen Änderungen

Mehr lesen

Auszahlung in dieser Woche

Im zweiten Jahr der digitalisierten Antragstellung nutzten in diesem Jahr deutlich mehr Vereine die Möglichkeit zur Beantragung von Übungsleiterzuschüssen. Eine Information über die Höhe der

Mehr lesen

Neue Corona-Verordnung des Landes

Clubs, Diskotheken und Shisha-Bars müssen schließen, in den anderen Bereichen kann die Region Hannover in ihrer Allgemeinverfügung auf Verschärfungen verzichten. Das sind die wesentlichen Änderungen

Mehr lesen
An den Anfang scrollen