Stadtsportbund

CORONA NEWS

female support phone operator

Information & Beratung

Geschäftsstelle
T 0511 1268-5300
info@ssb-hannover.de

 

Unterstützung & Förderungen in Corona-Zeiten

Hilfreiche Infos

Stadt Hannover öffnet im März 2021 Hallen & Plätze für Sportvereine

Im Sportausschuss am 8. März kündigte die Sportdezernentin Konstanze Beckedorf sehr zur Freude des Stadtsportbundes an, die Turn- und Sporthallen sowie Außensportanlagen der Stadt für den Vereinssport wieder zu öffnen. Die Bedingungen, unter denen Vereine Training anbieten können, sind jedoch aufgrund der Pandemie sehr eingeschränkt. Grundsätzlich lässt die Corona-Verordnung des Landes aufgrund der hohen Inzidenzzahl (über 100 in der Region Hannover) lediglich Individualsport zu. Das  bedeutet, dass Vereine in die städtischen Hallen nur die Mitglieder eines Hausstandes sowie eine weitere Person einlassen dürfen. Eine Nutzung für Familienangebote wären so denkbar. Duschen und Umkleiden können bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Hallengebühren fallen nicht an.

Interessierte Vereine mit bestehenden Nutzungsverträgen können sich direkt an die Sporthallenverwaltung der Stadt wenden. Die Hygieneregeln der Stadt finden Anwendung, so dass die Vereine keine eigenen Konzepte erstellen müssen.

Detaillierte Informationen hat die Sporthallenverwaltung am 11. März an die Vereine versandt.

INFOBRIEF & ANLAGE

HYGIENEREGELN

Verlängerung des Stabilitätspakets der Stadt Hannover 

Der zweite Lockdown trifft Hannover hart. Die Landeshauptstadt bleibt deshalb ihrem Kurs treu, gezielte Unterstützung für wirtschaftliche, kulturelle und soziale Bereiche zu leisten, die von der Corona-Krise betroffen sind. Die Stadtverwaltung knüpft an das im Mai vom Rat beschlossene Stabilitätspaket an und verlängert die bis Ende dieses Jahres geltenden Regelungen.

Für die Sportvereine werden die mit dem ersten Stabilitätspaket beschlossenen Stundungsregelungen bis zum 30. Juni 2021 fortgeschrieben. Außerdem verzichtet die Stadt gegenüber den hannoverschen Vereinen bis zum 30. Juni 2021 auf Nutzungsgebühren für Bäder und Sporthallen. Das entspricht einem Hilfsvolumen von knapp 300 000 €. 

 

Die im Stabilitätspaket im Mai  bereitgestellten Mittel für den Ausgleich von Mitgliederverlusten in den Vereinen werden, soweit sie nicht abgerufen wurden, übertragen. Die Vereine können daraus weiter die Kompensation von Ausfällen beantragen. Die Finanzierung dieser unbürokratischen Hilfen erfolgt aus dem vorhandenen Haushaltsansatz.

„Wir stärken Bereiche und Institutionen, die für das gesellschaftliche Leben und den Zusammenhalt in unserer Stadt wichtig sind“, erklärt Finanzdezernent Dr. Axel von der Ohe. „Die Landeshauptstadt nimmt mit ihren Hilfspaketen unter den Kommunen eine Vorreiterrolle ein.“ Axel von der Ohe verweist auf das zu Beginn der Krise aufgelegte Soforthilfe-Programm für Unternehmen in der Stadt, dem der Corona-Sozial-Fonds sowie das jetzt verlängerte Stabilitätspaket folgten.  Sehr stark engagiert sich die Stadt auch für den Flughafen Hannover und die Deutsche Messe AG.

Aktuelle Corona-Unterstützungsprogramme für Sportvereine

In dem unter “Mehr erfahren” hinterlegten Dokument haben wir für Sie die laufenden Sonderprogramme und Unterstützungsangebote für Sportvereine in
Niedersachsen (Stand 21.01.2021) zusammengestell:

Hygienevorschriften

Im Zusammenhang mit den einzuhaltenden Hygienevorschriften im Sportbetrieb erreichen uns immer wieder Fragen aus den Vereinen. Das Gesundheitsamt der Region Hannover hat zur Beantwortung eine Hotline eingerichtet:

T 0511 616-43434

Aktuelle Informationen, Fördermöglichkeiten und Hilfestellungen zum Alltag mit Corona

LSB-Corona-Hotline: 0511 1268-210

Informationen zum Sportbetrieb in Zeiten von Corona

Vielfältige Informationen zum Coronavirus in der Region

Information & Beratung

Geschäftsstelle
T 0511 1268-5300
info@ssb-hannover.de

 
An den Anfang scrollen