NEWS

LSB stehen erhöhte Mittel des Landes zur Unterstützung des Sports zur Verfügung

Bereits beim 45. Landessporttag am 21. November 2020 wurde im Bericht des Präsidiums zur Kenntnis gegeben, dass die Landesförderung in Höhe von 500.000 € für die Koordinierungsstellen Integration auch für 2021 zur Verfügung gestellt werden soll. Der notwendige Beschluss des niedersächsischen Landtages über den Haushaltsplan des Landes für 2021 steht aber noch aus.

Darüber hinaus wurde durch ein Ministerschreiben mitgeteilt, dass die Finanzhilfe, die der LSB gemäß §3 Abs. 2 des niedersächsischen Sportfördergesetzes erhält (variabler Teil der Finanzhilfe), mit 5,606 Millionen € um 1,806 Millionen € über dem Ansatz im LSB-Haushalt 2021 liegen wird. Der Bescheid des Ministeriums für Inneres und Sport für diesen zusätzlich verfügbaren Betrag liegt uns aktuell noch nicht vor. Dieser soll frühestens Anfang nächster Woche erstellt werden.

Unter dem Vorbehalt der noch ausstehenden Beschlussfassung des Landtages bzw. der Bescheiderteilung des Ministeriums hat das Präsidium des LSB in seiner Sitzung am 2. Dezember 2020 nach ausführlicher Beratung beschlossen, dass zusätzlich 1,3 Millionen € für den Sportstättenbau der Vereine Verwendung finden sollen, um dem gemeldeten erheblichen Mehrbedarf im Wesentlichen Rechnung tragen zu können. Auch mit dem nunmehr erhöhten Betrag wird es nicht möglich sein, alle vorliegenden Anträge zu bedienen. Die Kontingente der Sportbünde werden aktuell ermittelt und sollen noch vor Weihnachten kommuniziert werden.

Darüber hinaus hat das Präsidium beschlossen, ein Corona-Sonderprogramm mit 300.000 € aufzulegen. Hierbei geht es um konkrete Unterstützungsleistungen für Sportvereine, zum Beispiel für Online-Sportangebote und Unterstützungsleistungen für Sport im Freien. Die notwendigen Voraussetzungen hierfür werden umgehend erarbeitet und schnellstmöglich kommuniziert. Nach den notwendigen Abstimmungen mit dem Ministerium für Inneres und Sport soll dieses Sonderprogramm ab Anfang 2021 in Kraft treten. Mit 200.000 € soll die Digitalisierung innerhalb des LSB vorangebracht werden.

Das Präsidium ist der Auffassung, dass die überplanmäßigen Einnahmen und die jetzt beschlossenen Mittelverwendungen entscheidend dazu beitragen, die Situation des Sports in Niedersachsen zu stärken. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir intensiv daran arbeiten, die notwendigen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die zusätzlichen Mittel bereitgestellt bzw. abgerufen werden können.

Weitere news

An den Anfang scrollen