NEWS

LSB-Vereinswettbewerb 2018

Hannoverscher Radsport-Club als Gesamtsieger

Der Fokus des vom LSB Niedersachsen durchgeführten Vereinswettbewerbs 2018 lag diesmal auf den Chancen der Digitalisierung im Sportverein. Unter dem Motto „aktiv – digital – erfolgreich“ hatten 12 Vereine ihre Erfolgsmodelle eingereicht. Jeweils drei in den beiden Kategorien bis 500 und über 500 Mitglieder wurden von der Jury als Gewinner mit Geldpreisen zwischen 1.750 € und 750 € gekürt. Beim „Casting“ auf der Abschlussveranstaltung am 18. Mai in der Akademie des Sports erhielten alle beteiligten Vereine noch einmal die Gelegenheit, ihre digitalen Tools zu präsentieren. Als Gesamtsieger 2018 und Gewinner des zweiten Preises (1.250 €) in der Kategorie bis 500 Mitglieder ging dabei der Hannoversche Radsport-Club (HRC) hervor. Die LINDEN DUDES holten als ein weiterer hannoverscher Verein den ersten Preis und 1.750 € in derselben Kategorie.

Ein Verein mit langer Historie schafft den Sprung in das digitale Zeitalter.“ Michael S. Langer in seiner Laudatio für den HRC, LSB-Präsidium

Überzeugt hat der Hannoversche Radsport-Club mit einem gelungenen Mix an digitalen Werkzeugen, die ihn als zukunftsorientierten Verein präsentieren. Gesellschaftlichen Entwicklungen und immer knapper werdenden zeitlichen Kontingenten begegnet der HRC mit modernen und abgestimmten Digitalisierungsmaßnahmen. Die moderne und klar strukturierte Website zeigt einen dynamischen Verein. Darüber hinaus stellt sich der Verein auch in den sozialen Medien aktuell und ansprechend dar. Zur Organisation des Vereins wird auf eine Online-Cloud sowie das Tool „Slack“ gesetzt. Hierdurch ist ein flexibles Zusammenarbeiten und eine ständige Verfügbarkeit von Informationen und Dokumenten gesichert.

Die LINDEN DUDES wurden als Basketballverein im Jahr 2009 gegründet. Neben der Leidenschaft für den Sport zeigte sich auch schnell die Leidenschaft für den Einsatz moderner Kommunikationstools. Die klassische Art der Kommunikation über Brief wurde von Beginn an ausgeschlossen und gleich auf E-Mail und WhatsApp gesetzt. So konnte eine schnelle Kommunikation untern den Mitgliedern erreicht werden. In der Vorstandsarbeit wurde auf die gerade aufkommenden Cloud-Speicher, in diesem Fall Dropbox gesetzt, um Unterlagen für alle Beteiligten jederzeit verfügbar zu machen. Konsequent wurde der Weg in Richtung Digitalisierung kontinuierlich weiter beschritten und neue Tool implementiert. Dazu gehört neben einer modernen Website auch die Teamorganisation „SpielerPlus“. Hervorzuheben ist hierbei, dass viele Impulse von den Mitgliedern kommen. Es zeigt, dass die digitale Philosophie des Vereins gelebt wird.

Mehr…

Weitere news

Soziale Talente im Sport 2020

Neu: Nominierung in zwei Altersgruppen Viele Jugendliche engagieren sich in Sportvereinen. Sie übernehmen unterstützende Tätigkeiten, feste Aufgaben mit Verantwortung oder sogar ein Vorstandsamt. Oft gehen

Mehr lesen

Soziale Talente im Sport 2020

Neu: Nominierung in zwei Altersgruppen Viele Jugendliche engagieren sich in Sportvereinen. Sie übernehmen unterstützende Tätigkeiten, feste Aufgaben mit Verantwortung oder sogar ein Vorstandsamt. Oft gehen

Mehr lesen
An den Anfang scrollen