06.03.2017

Wir suchen zum 1. August 2017

eine Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

oder

einen Auszubildenden zum Kaufmann für Büromanagement

Sie sind zielstrebig, engagiert, kommunikativ und motiviert etwas zu bewegen? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Bewerberinnen und Bewerber sollten ein Interesse am Sport sowie an einer Tätigkeit in der Sportverwaltung und der Sportorganisation haben. Einen erweiterten Realschulabschluss bzw. Abitur setzen wir voraus.

Wir begrüßen die Bewerbung von Absolventinnen und Absolventen des Freiwilligen Sozialen Jahres in der Sportorganisation.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen – gerne auch online – bis spätestens 15. April 2017 an den

Stadtsportbund Hannover e.V., Herrn Roland Krumlin, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover oder per Email an R.Krumlin@SSB-Hannover.de.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen grundsätzlich nur auf Anforderung zurückgesandt werden.

03.03.2017

Westernspiele in Hannover

Kinder lernen spielerisch die Grundzüge der Leichtathletik

Auch wenn Fasching gerade vorbei war, ging es am 1.3.2017 im SLZ morgens ganz schön westernmäßig zu. 200 Kinder aus Grundschulen in und um Hannover waren der Einladung von Katja Schönrock (Landesschulbehörde) gefolgt, den Cowboy oder das Cowgirl in sich und für die jahrgangsübergreifende Schulmannschaft zu entdecken. Mit Unterstützung des niedersächsischen Leichtathletikverbandes und des JSN des SSB Hannover waren Stationen wie Goldsuche, Postkutschenüberfall, Flussüberquerung oder Büffeljagd zu absolvieren.

Die Entscheidung fiel im abschließenden Staffellauf: die Steli-Western-Kids brachten ihren Tomahawk als erste über die Ziellinie. Doch die anderen Kinder waren nicht traurig, gab es doch auch für sie ein kleines Dankeschön der AOK und von der BZgA. Und alle Beteiligten waren sich einig: solch eine Veranstaltung hilft dabei „Kinder stark (zu) machen“ auf vielerlei Weise. Daher freuen sich alle schon auf die nächsten Spiele!

21.02.2017

Freiwilligentage am 19. Mai und 15. September 2017

Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich bei einem Ihrer Projekte helfen!

Das Freiwilligenzentrum Hannover lädt auch in diesem Jahr wieder zur Teilnahme am Freiwilligentag ein.

Der Freiwilligentag bietet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus hannoverschen Firmen die Möglichkeit sich einen Tag in einer gemeinnützigen Organisation zu engagieren. Jedes Jahr helfen über 200 Seitenwechsler bei der Umsetzung von mehr als 40 verschiedenen Projekten.

Der Freiwilligentag soll Ihnen die Möglichkeit geben Aktionen und Aktivitäten durchzuführen, die ohne die Unterstützung der engagierten Mitarbeiter nicht möglich wären. So wurden mit Hilfe der Seitenwechsler bereits viele Ausflüge unternommen, Hochbeete gebaut, Gärten in Ordnung gebracht, Wände gestrichen, Demenzkranke begleitet, Flüchtlinge unterstützt, Behinderte betreut und vieles mehr.

Der Einsatz findet in der Regel zwischen 8:00 Uhr und 16:00 Uhr statt. Den Abschluss des Engagementtages bildet eine Abendveranstaltung im Freiwilligenzentrum, zu der auch Sie ganz herzlich eingeladen sind.

Die Teilnahme am Freiwilligentag und an der Abschlussveranstaltung sind ist für Sie kostenfrei. Lediglich für das leibliche Wohl Ihrer Helfer ist zu sorgen. Sind Sie dabei? Dann senden Sie bitte das  Anmeldeformular an wala.dogge@fwzh.de.

 

www.fwzh.de

27.01.2017

Neue Übungsleiter mit dem Profil „Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche“

Erstmalig hat die SportRegion Hannover die ÜL B Ausbildung mit dem Profil „Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche“ angeboten. Insgesamt 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten die Ausbildung und können sich über die neue Lizenz freuen.

In der 100 Lerneinheiten umfassenden Ausbildung haben die TN viele theoretische und praktische Aspekte über eine gesundheitsförderliche Stunde im Sportverein gelernt. Nicht nur die motorischen Hauptbeanspruchungsformen wurden thematisiert, sondern vor allem auch die Förderung der psychischen und sozialen Ressourcen, die das Selbstwertgefühl und die Selbstwirksamkeit der Kinder und Jugendlichen stärken.

Die frisch gebackenen ÜbungsleiterInnen können fortan Präventionsangebote für Kinder und Jugendliche im Verein installieren und diese sich mit dem Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“ zertifizieren lassen und dadurch von der Krankenkasse bezuschussen lassen.

Wir gratulieren den neuen ÜbungsleiterInnen und freuen uns auf ein qualitativ hochwertiges, neues Vereinsangebot.

27.01.2017

Auftaktveranstaltung zum Jugendkulturabo

Schüler und Schülerinnen nehmen an ersten Workshops teil und bekommen die Möglichkeit das Jugendkulturabo mitzugestalten

Schüler und Schüler verschiedenster Schulformen und Klassenstufen begeistern sich an den Trendsportangeboten.

Das JugendSportNetzwerk des SSB war am 24.01.2017 in Vertretung für seine Sportvereine bei der Auftaktveranstaltung zum Jugendkulturabo  im Krokus vertreten. Für die rund 120 Kinder und Jugendlichen verschiedener Schulformen der Klassen 5 bis 13 gab es in 40-minütigen Workshops  unter dem Motto „Live Apps“ jede Menge zu entdecken. Repräsentativ wurde den Kindern und Jugendlichen alles vorgestellt, was im Jugendkulturabo eine Rolle spielen könnte. Darunter fielen unter anderem (Trend-)Sportangebote, Musikalische Workshops (z.B. Beatboxen), Fotografie, Theater und Kunst.

Nach einer kleinen Stärkung mit gefüllten Fladen und Smoothie galt es im Rahmen eines World Cafés noch Anregungen für die Gestaltung der Jugendkulturangebote zu geben, so dass diese den Interessen der Schülerinnen und Schüler entsprechen. Mit einem Beutel voller neuer Erfahrungen und Eindrücke ging es gegen 13.30 Uhr wieder nach Hause.