NEWS

Aktive Bürgerschaft

cof

Hannoversche Volksbank erhält Anerkennungspreis für die Aktion “Bewegungs-Pass” der SportRegion

Die Gewinner des Förderpreises Aktive Bürgerschaft 2019 stehen fest. Hauptpreisträger sind die Bürgerstiftung Lörrach, die Lichtenbergschule Darmstadt, die Volksbank Oldenburg eG und die Journalistin Dr. Inga Michler. Sie werden für besonders herausragende Engagementprojekte und Berichterstattung über gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet und erhalten jeweils 5.000 €. Die Auswahl aus den insgesamt mehr als 350 Bewerbungen hat eine unabhängige Jury getroffen. Darüber hinaus erhalten 16 weitere Bürgerstiftungen, Schulen, Genossenschaftsbanken und Journalisten Anerkennungspreise, die mit jeweils 1.000 € dotiert sind. In der Kategorie “Genossenschaftsbanken” hat heute in Berlin auch die Hannoversche Volksbank eG für das Projekt „Bewegungs-Pass“ einen Anerkennungspreise in Höhe von 1.000 € bekommen.

Der Preis wurde in diesem Jahr nicht nur an Bürgerstiftungen, sondern auch an Schulen, Genossenschaftsbanken und Journalisten vergeben. Dazu Dr. Peter Hanker, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Aktive Bürgerschaft: „Seit 20 Jahren zeichnen wir mit dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft ehrenamtliches Engagement aus. Mit der breiteren Aufstellung des Förderpreises verhelfen wir weiteren wichtigen Zielgruppen unserer Arbeit zu mehr Öffentlichkeit und Anerkennung.“

Die Stiftung Aktive Bürgerschaft ist das Kompetenzzentrum für Bürgerengagement der Volksbanken Raiffeisenbanken. Sie verleiht den Förderpreis seit 1998 an gemeinnützige Organisationen. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit insgesamt 40.000 € dotiert. 2019 war der Förderpreis in den vier Kategorien „Bürgerstiftungen“, „Genossenschaftsbanken“, „Schulen“ und „Medien“ ausgeschrieben.

Mehr…

Weitere news

An den Anfang scrollen