NEWS

Inklusion: Projekt “Live” – Beteiligung von Menschen mit geistiger Behinderung

Es gibt bisher zu wenig Möglichkeiten zur Teilhabe vor Ort für Menschen mit geistiger Behinderung. Durch das Projekt „LIVE – Lokal Inklusiv Verein(tes) Engagement“ von Special Olympics Deutschland, gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, soll das auch in Hannover verbessert werden.

Ziel ist es, durch Netzwerke Inklusion im Sport voranzutreiben sowie Strukturen der Mitbestimmung aufzubauen und zu verstetigen. Auf dem Weg dorthin nehmen Menschen mit geistiger Behinderung eine entscheidende Rolle ein.

Insgesamt sollen bundesweit mindestens 50 sogenannte Teilhabe-Beratende geschult werden, die sich begleitet und unterstützt durch das Projektteam LIVE aktiv in die Netzwerk und Beratungsarbeit einbringen.

Dadurch sorgen sie für mehr Bewusstsein und Aufmerksamkeit für die Bedarfe von Menschen mit Behinderungen in ihren jeweiligen Lebenswelten. Zudem geben die Teilhabe-Beratenden ihr neu erlerntes Wissen an Menschen in ihrem Umfeld und somit den Gedanken der Selbstvertretung weiter.

ÜBERBLICK über die Anforderungen und späteren Aufgaben der Teilhabe-Beratende

INFORMATIONEN

KONTAKT
Koordinator LIVE – Lokal Inklusiv Verein(tes) Engagement Niedersachsen
David Scholz
Mobil: +49 (0)176 707 911 97
d.scholz@specialolympics.de

 

KONTAKT
Sportreferentin Inklusion
Anne Nyhuis
T 0511-1268-5306
a.nyhuis@ssb-hannover.de

 

Weitere news

An den Anfang scrollen