Aktuelles aus dem JSN

20.09.2018

Weltkindertag in Hannover

Kinderrecht auf Freizeit, Spiel und Erholung

spielende Kinder am Stand des JSN beim Weltkindertag am Maschsee

Eines der 10 Kinderrechte ist das Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung. In diesem Sinne konnten Kinder am Weltkindertag in Hannover auf dem Strandbadgelände beim Stand des JugendSportNetzwerkes des SSB Hannover verschiedene Freizeitspiele und Bewegungsmöglichkeiten ausprobieren. Unter anderem stand eine Slackline zum Balancieren bereit. An der Torwand konnten Jungen und Mädchen ihr fußballerisches Geschick unter Beweis stellen. Beim Speedstacking, dem schnellen Becherstapeln, stand mehr die Hand-Auge-Koordination im Vordergrund. Großen Andrang gab es bei sonnigem Spätsommerwetter immer wieder bei der Wassertransportstaffel. Aber auch das Zielwerfen auf verschiedene bewegliche Ziele wie Reifen, Luftballon oder einen hängenden Eimer war durchaus beliebt. Wem das alles nicht zusagte konnte sich noch beim Hüpfen durch Fahrradreifen mit Bällen zwischen den Knien ausprobieren, Spikeball testen oder Leitergolf spielen.

Ca. 6000 Kinder aus Schulen aus der gesamten Region Hannover waren an diesem Tag rund um den Maschsee unterwegs und genossen den Tag sichtlich!

11.09.2018

Entdeckerfest am 9. September 2018

Sport-Führerschein ein voller Erfolg

Besonders beliebt war der Kletter-Hüpfberg des JugendSportNetzwerkes.

Auf dem Entdeckerfest in Hannovers Innenstadt hatten Kinder und Jugendliche am Sonntag viele Möglichkeiten Sportarten auszuprobieren und den so genannten Sport-Führerschein zu erwerben. Dazu mussten sie mindestens 10 von 37 angebotenen sportlichen Mitmachstationen absolvieren. Eine Station, der Kletterhüpfberg aus dem Sportmobil "Integration durch Sport" des LSB Niedersachen, wurde vom JugendSportNetzwerk angeboten und von mehr als 500 Kindern im Laufe des Tages ausgiebig in Anspruch genommen.

05.09.2018

JSN auf Sportsafari

Auch in diesem Jahr bot das JSN in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Sport & Bäder der LHH die Sportsafari an. Auf den Sportgeländen des TuS Vahrenwald, des TuS Bothfeld, auf der Bezirkssportanlage Misburg sowie im Erika-Fisch-Stadion stellten über 500 Kinder aus 15 hannoverschen Kindergärten ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis. An 12 Stationen, welche u.a. angehende Erzieherinnen und Erziehern bzw. Auszubildende des Fachbereichs Sport & Bäder betreuten, wurden die 3 bis 6 Jährigen spielerisch zum Laufen, Springen, Werfen, Balancieren etc. animiert. Für jede absolvierte Station bekamen die Kinder einen Sticker und als Belohnung am Ende einen Turnbeutel. Die Erzieherinnen und Erzieher erhielten zudem ein Sportsafari-Plakat und die Broschüre „Fit im Alltag“, damit auch im Kitaalltag mehr Bewegung und Sport eingebaut werden kann.

01.09.2018

Stadtteilfest Vahrenheide-Sahlkamp

Das JSN war am Samstag den 1.9.2018 auch auf dem Statteilfest Vahrenheide-Sahlkamp vertreten. Mit einem Bungeerun, Speedstacking, Leitergolf und Slackline brachte das JSN vor allem die Kinder vor Ort in Bewegung.

01.09.2018

Spiel- & Sportfest für Kinder & Jugendliche in Herrenhausen-Stöcken

Am Freitag den 31.8.2018 fand zum ersten Mal ein Spiel- & Sportfest für Kinder und Jugendliche auf dem Gelände des TB Stöcken statt. Veranstaltet wurde es vom Kinder- und Jugendforum im Stadtteil Herrenhausen-Stöcken. Knapp 130 Heranwachsende nutzten bei herrlichem Spätsommerwetter ein abwechslungsreiches und kostenloses Freizeitprogramm am Freitagnachmittag. 14 Institutionen aus dem Stadtbezirk boten Mitmachstationen wie Bungeerun, Bogenschießen, Slackline, Bobbycarrennen, Riesenseifenblasen oder einen „Löschangriff“ an. Versorgt mit kostenlosem Obst und Getränken war es ein rundum gelungener Nachmittag für alle Beteiligten und Teilnehmer.

17.07.2018

Sporterlebniswoche Nord-Ost

Auch in diesem Jahr waren wieder eine Woche lang knapp 50 Kinder zwischen 6 und 13 Jahren mit Betreuern des JugendSportNetzwerkes auf diversen Sportanlagen in Vahrenwald, Sahlkamp und List unterwegs. Sie lernten dort Sportvereine, Übungsleiter und deren Sportarten kennen: neben Baseball, Tennis, Rugby und Parcour standen u.a. auch Reiten, Kanupolo, Klettern, Karate und Capoeira auf dem Wochenprogramm. Insgesamt beteiligten sich 10 Sportvereine aus dem Stadtbezirk. Bei einem gemeinsamen Abschlussgrillen mit den Eltern am Freitag bekamen die Kinder ihre Sportabzeichen-Urkunden verliehen. Auch konnten sie sich bei den zahlreichen Übungsleitern und Betreuern bedanken, die diese Woche überhaupt erst möglich gemacht haben.

10.07.2018

Sporterlebniswoche Herrenhausen-Stöcken

Auch in diesem Jahr erlebten wieder rund 25 Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren bei der Sporterlebniswoche in Herrenhausen-Stöcken vom 2.-6.7. spannende und ereignisreiche Tage und lernten dabei viele neue Sportarten kennen. Neben den bekannteren Sportarten Fußball, Badminton, Tennis oder Volleyball wurden auch Sportarten wie Petanque, Quidditch, Capoeira und Klettern den Kindern nähergebracht. Zudem sorgten ein Zirkusangebot, das Chaosspiel auf dem Bewegungsparkour Stöcken  sowie der Ausflug zur Feuerwehr für strahlende Kinderaugen und jede Menge gute Laune. Das Jugendsportnetzwerk des SSB bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei den Vereinen, Übungsleitern und Betreuern von TB Stöcken, Kleeblatt Stöcken, SG 74 Hannover, CaSa, KletterCampus, den Träumern, Tänzern und Artisten sowie der Freiwilligen Feuerwehr Stöcken für das Engagement und die gute Zusammenarbeit. Für den perfekten Abschluss einer tollen Ferienwoche sorgte schließlich noch das gemeinsame Grillen auf der Feuerwache in Stöcken zusammen mit den Eltern.

15.06.2018

2. Erstklässlersporttag

Am Mittwoch tummelten ca. 250 Erstklässler aus drei Grundschulen im Stadtbezirk Davenstedt/Badenstedt/Ahlemauf dem Sportgelände des TuS Davenstedt, um im Rahmen des 2. Erstklässlersporttages viele verschiedene Sportarten sowie unterschiedliche Sportvereine und sonstige Sportanbieter kennenzulernen. Das JugendSportNetzwerk hat dazu zusammen mit Katja Schönrock von der Landesschulbehörde 24 Mitmachstationen organisiert, die von Anbietern möglichst aus dem Stadtbezirk betreut wurden. Von Fußball über Tennis, Rugby und Yoga bis hinzu Skateboarden und Capoeira durften die Schülerinnen und Schüler alles ausprobieren. Zusätzlich boten das Sportmobil des Landessportbundes sowie die Milchwirtschaft Gelegenheiten zum Spielen und Toben. Dank Unterstützung von EDEKA Center Krone konnten sich alle fleißigen Sportlerinnen und Sportler auch mit leckerem Obst, Wasser und Milch am Stand der Gymnastikfrauen stärken. Besuch gab es zudem vom Turntiger der Niedersächsischen Turnerjugend, der das Aufwärmen übernahm und von den Kleingruppen an den Stationen mit großem Hallo begrüßt und zum Mitmachen animiert wurde. Bei der abschließenden Urkundenvergabe konnten die Helfer in viele erschöpfte, aber vor allem glückliche Gesichter schauen.

31.05.2018

Sportivationstag am 31.05.2018

Schattenplätze heiß begehrt

Bei strahlendem Sonnenschein versuchten heute rund 1.200 Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung mit viel Freude ihr Sport- oder Mehrkampfabzeichen im Erika-Fisch-Stadion abzulegen. Damit alle unabhängig von ihrer Behinderung teilhaben konnten, wurden von den Veranstaltern Behindertensportverband Niedersachsen (BSN), SSB-Prüfergemeinschaft und JugendSportNetzwerk des SSB differenzierte Spiel- und Bewegungsaktionen angeboten. Die Rennen mit Walker, Rollator und Rollstuhl waren besondere Highlights, die für viel Spaß sorgten.

"Trotz der großen Hitze waren die Kinder und Jugendlichen mit Feuereifer dabei. Es entwickelten sich richtig interessante Wettkämpfe. Besonders begeistert haben mich die Rollstuhlrennen", sagte SSB-Vizepräsident, Wolf D. Kohlstedt. "Unser besonderer DANK gilt den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die in der prallen Sonne heute erstaunliches Durchhaltevermögen bewiesen."

16.05.2018

Sportaktionswochen

der BBS ME und des JugendSportNetzwerkes

Wie kann man Schülerinnen und Schülern mit Migrationserfahrung den Vereinssport näherbringen und mehr von ihnen dazu bewegen im Verein Sport zu treiben?

Diese Frage stellten sich einige Lehrkräfte der Berufsbildenden Schule ME und suchten dazu den Schulterschluss mit dem Fachbereich Sport der Stadt Hannover, der Koordinierungsstelle Sport & Geflüchtete sowie dem JugendSportNetzwerk des Stadtsportbundes. Aus Praktikabilitäts- und Nachhaltigkeitsüberlegungen heraus entstand die Idee von zwei Sportaktionswochen, in denen die jungen Leute in bestehende Vereinssportgruppen zum Schnuppern eingeladen werden. 25 Vereine aus dem gesamten Stadtgebiet meldeten  78 Trainingstermine für die entsprechende Altersgruppe mit ganz unterschiedlichen Sportarten, von Rugby über Fußball bis hin zu Kanufahren und Tauchen. Integrationslotsen waren zur Begleitung der Jugendlichen - entweder einzeln oder in Kleingruppen - zu den Sportstätten eingesetzt.

27.01.2016

"Fit am Nachmittag"

Sportfest an der IGS Roderbruch

Die Tanz-AG beim Präsentieren der gelernten Choreografie.

JSN HOLZ-KLEEFELD 26.01.2016: Zum Ende des 1. Schulalbjahres 2015/2016 fand an der IGS Roderbruch  ein Sportfest im Rahmen des vom JSN organisierten Ganztagsangebotes "Fit am Nachmittag" statt. Neben sieben verschiedenen Stationen, die von allen Schülerinnen und Schülern absolviert wurden, zeigte die Tanz-AG ihr gelerntes in einer Aufführung.

14.12.2015

Eltern-Kind-Weihnachtslauf

JugendSportNetzwerk beteiligt sich beim Lebendigen Adventskalender des Wakitus

Kinder, Jugendliche und Erwachsene trotzen den winterlichen Temperaturen.

JSN 13.12.2015: 40 Läuferinnen und Läufer haben beim „Eltern-Kind-Weihnachtslauf“ im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders um den Erlebnishof Wakitu teilgenommen. Zwischen 14 und 15 Uhr haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Wakitu ein- bis mehrfach laufend umrundet und dabei verschiedene Aufgaben wie zum Beispiel Werfen oder Slalom laufen gemeistert. In Teams wurden dabei pro Runde Punkte gesammelt.

28.11.2015

"Fit am Nachmittag"

JugendSportNetzwerk zu Besuch bei den Indians

Auch die Spieler der Hannover Indians hatten nach Ihrem Sieg allen Grund zum Feiern.

JSN BUCHHOLZ-KLEEFELD 27.11.2015: Auf Einladung der Indians konnten sich alle Teilnehmerinnen & Teilnehmer von "Fit am Nachmittag" an der IGS Roderbruch gemeinsam das Eishockeyspiel der Hannover Indians gegen den Hamburger Sportverein anschauen. Von einem extra für sie abgesperrten Bereich klatschten und schrien sich die knapp 20 Kinder bei kühlen Temperaturen warm und hatten sichtlich Spaß bei der abendlichen Aktion, die mit einem 4:1-Sieg der Indians endete.

14.11.2015

Fest der Kulturen

JugendSportNetzwerk mit Trendsportquiz dabei

Speed Stacking fördert die Auge-Hand-Koordination und die Reaktionsfähigkeit von Klein und Groß.

JSN BUCHHOLZ-KLEEFELD 13.11.2015: Beim Fest der Kulturen an der IGS Roderbruch nahmen zahlreiche Kinder mit Begeisterung an dem Trendsportquiz des JSN teil und erprobten ihr können auf der Slackline, beim Speed Stacking und an der Torwand.

23.10.2015

Fit for sports - fun for you

JSN kooperiert mit dem Pro Beruf-Bildungsladen im Sahlkamp

"Let's get ready to rumble!"

JSN NORD-OST 3 Tage lang beschäftigten sich 8 Jugendliche in den Herbstferien mit ganz unterschiedlichen Facetten des Sports: Trendsport, Sport & Gesundheit, Fitnessstudio & Sportverein, Berufe im Sport etc. Eingeladen zu der Veranstaltung unter dem Motto "Fit for sports - fun for you" hatte das JSN in Kooperation mit dem Pro Beruf-Bildungsladen im Sahlkamp (ausführlicher Artikel unter Projektstandorte).

01.10.2015

Meeresspiele

JugendSportNetzwerk kooperiert mit Landesschulbehörde und NLV

Die Schüler und Schülerinnen beim Staffel-Lauf „Weltenbummler“.

JSN Am 30.9.2015 fanden im SLZ mit über 100 begeisterten Kindern in Kooperation mit dem NLV und der Landesschulbehörde  „Meeresspiele“ – leichtathletische Disziplinen unter einem bestimmten Motto variiert - für Grundschulen statt.