20.09.2019

JSN beim Weltkindertag in Hannover

"Gemeinsam für eine gesunde Welt"

Der Weltkindertag lockte wieder zahlreiche Schulkinder mit ihren Klassen rund um den Maschsee. Mit großem Interesse erkundeten die Kinder die Stände der verschiedenen Anbieter. Das JugendSportNetzwerk hatte seinen Stand am Strandbad. Dort konnten die Kinder bei strahlendem Sonnenschein Wasser transportieren, mit Wasserpistolen auf Süßigkeiten zielen, Leitergolf oder Fußvolleyball spielen, Speedstacking ausprobieren sowie mehr über die rund 375 Sportvereine und ihre über 100 Sportarten in Hannover erfahren.

19.09.2019

Wir bauen Brücken!
Erlebnistag der Lebenshilfe am 22.09.2019

Ein Veranstaltungshinweis aus dem Inklusiven Sportnetzwerk "ISMIV"

Das Inklusionsteam der Lebenshilfe Hannover lädt herzlich zu einem vielfältigen Tagesprogramm ein, um Menschen zu begegnen und Inklusion zu erleben. Sie bekommen in spannenden Talkrunden und Vorträgen Ein- und Ausblicke – so können Sie uns, die Lebenshilfe Hannover, besser kennenlernen. Mitmachaktionen, Musik, Rolli-Parcour, Tanz, Theater und Walking Acts sorgen für die unterhaltsame Unter­malung des Tages bei uns im schönen Büntepark. Eine gute Zeit für Alt und Jung sowie Familien – wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Was? 

  • Rahmenprogramm rund um Inklusion
  • Kinderbetreuung und -spielecke
  • Talkrunden und Vorträge
  • Musik, Kunst, Tanz und Theater
  • Mitmachangebote

Wann?

  • Sonntag, 22. September 2019
  • 10.00 – 18.00 Uhr

Wo?

  • Lebenshilfe Hannover Büntepark, Bünteweg 3A, 30559 Hannover

Mehr...

11.09.2019

Sport-Safari beim SV Ahlem

Am Mittwoch den 11.09 war es wieder soweit. Bei optimalem Wetter konnten sich rund 85 Kinder aus fünf ortsnahen Kitas bei der Sportsafari auf dem Gelände des SV Ahlem an 12 verschiedenen Stationen austoben. Zur Unterstützung hatten wir neben Engagierten des Vereins außerdem eine Klasse der Alice-Salomon-Schule an unserer Seite.

10.09.2019

JSN beim Entdeckertag 2019

Der 32. Entdeckertag der Region Hannover lockte wieder zahlreiche Kinder mit ihren Eltern zu den verschiedenen Ständen entlang der Georgstraße.
Am gut besuchten Stand des JugendSportNetzwerkes in der Innenstadt konnte man durch das Erklimmen des Kletterberges einen Stempel für den Sport Führerschein sammeln, für den es am Stand der SportRegion Hannover einen kleinen Preis einzutauschen gab. Dazu waren mindestens 15 von 43 Bewegungsstationen (von Hannoverschen Sportvereinen) zu absolvieren, was 232 Kinder und Jugendliche auch schafften. Weitere 125 Kinder absolvierten zudem den Familien-Sport-Führerschein. Viele Kinder und Jugendliche nutzten den Kletterberg und weitere kleine Spielgeräte aus dem Sportmobil „Integration durch Sport“ des LSN Biedersachsen aber auch einfach so zum „Entdecken“ und Toben.

09.09.2019

Entdeckerfest der Region am 8. September

Vereine stellen Beteiligungsrekord auf

Das Gelingen einer Freiluftveranstaltung steht und fällt ja maßgeblich mit der Witterung. Ob es wohl am 8. September trocken bleiben würde, war daher die zentrale Frage, die sich die Veranstalter und teilnehmenden Sportvereine des Entdeckerfestes in der hannoverschen Innenstadt stellten. Und ja, allen Prognosen zum Trotz war es ein geradezu perfektes Wetter sowohl für die auf der SportRegion-Bühne auftretenden Gruppen als auch für die Vereine, die mit Mitmachaktionen ihre Sportarten im Rahmen des Sport-Führerscheins vorstellten.

Zum Start des Bühnenprogramms um 10:15 Uhr waren die UBC Tigers Cheerleader echte Muntermacher für die ersten Zuschauer. Im Viertelstundentakt moderierte Björn Stack – in der Mittagspause vertreten durch Dagmar Ernst vom Regionssportbund - dann bis 18:00 Uhr einen Sport Show Act nach dem anderen an. Natürlich gab es wieder alle nur denkbaren Tanzstile zu sehen, aber auch Akrobatik, Jonglage, Geräte- und Aerobicturnen, Taekwondo, Karate, Crosstraining und Capoeira wurden präsentiert. Insgesamt zeigten rund 500 Akteure zwischen vier und 80 Jahren Ihr Können und begeisterten damit das Publikum.

Mit über vierzig Mitmachstationen und über 300 freiwilligen Helfern stellten die Sportvereine der SportRegion einen neuen Rekord auf der Sport- und Spielmeile auf. Besonders zahlreich probierten die Sieben- bis Neunjährigen verschiedenste Sportarten im Rahmen des Sport-Führerscheins aus. Insgesamt besuchten 232 Kinder zwischen drei und 14 Jahren mindestens 15 der angebotenen Stationen und 125 sogar zusätzliche 15 gemeinsam mit einem Elternteil. Der Andrang an den einzelnen Ständen und die  große Anzahl ausgegebener Sport-Führerschein-Laufzettel zeigte jedoch deutlich, dass viele zwar einzelne Sport- und Spielangebote enthusiastisch testeten, aber die für einen Preis erforderlichen Stempel nicht zusammen bekamen. Der Spaß an der Bewegung und Neues kennen zu lernen, war schließlich auch das Wichtigste.

Rundherum schienen am Ende dieses Entdeckerfestes Veranstalter wie Vereine überaus zufrieden. „Wir waren das erste Mal beim Entdeckerfest dabei und sind total begeistert. Nächstes Jahr kommen wir auf jeden Fall wieder“, freut sich Susanne Weisbach vom Petanque-Verband Region Hannover.

„Nur durch dieses großartige ehrenamtliche Engagement ist eine Veranstaltung wie der Entdeckertag der Region überhaupt möglich!“

Hauke Jagau, Regionspräsident

Mehr...