30.07.2019

Social Day

Aktive Unterstützung für Ihren Verein

Bild: LSB NRW

Am 13. September veranstaltet das Freiwilligenzentrum Hannover den Social Day, einen sozialen Engagement-Tag. An diesem Tag stellen Unternehmen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter frei, um sie an ein soziales Engagement heranzuführen.

Jedes Jahr machen ungefähr 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus hannoverschen Unternehmen aktiv bei sozialen Projekten mit und erleben die Arbeit in über 40 gemeinnützigen Organisationen. Es kommt zu einem Austausch von dem beide Seiten profitieren: Die Organisationen von der tatkräftigen Unterstützung der Freiwilligen und die Freiwilligen von neu gewonnen Erkenntnissen. Ihrem Verein bietet der Social Day, neben aktiver Unterstützung bei einem Projekt, die Chance einer besseren Vernetzung und der Steigerung der Bekanntheit in der Stadt Hannover.

Sie können Unterstützung gebrauchen? Dann melden Sie Ihren Verein für den Social Day an: http://www.freiwilligenzentrum-hannover.de/projekte/social-day/

15.07.2019

Sport-Erlebnis-Woche

Nord-Ost

Foto: JSN des SSB

In der zweiten Ferienwoche ging es im Nord-Osten Hannovers wieder einmal ganz sportlich zu: 48 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren lernten zusammen mit ihren acht Betreuern innerhalb von fünf Tagen 10 Sportvereine und 13 verschiedene Sportarten kennen.

Wie das geht?

Aufgeteilt in zwei Altersgruppen stand täglich von 9:00 bis 12:00 Uhr ein Schnuppertraining eines Vereins auf dem Programm. Nach einem Mittagessen und kurzer Mittagspause ging es am Nachmittag von 13:00 bis 16:00 Uhr mit einer anderen Sportart – manchmal sogar auf einem anderen Vereinsgelände – sportlich weiter. Von russischer Kampfkunst über Baseball und Sportabzeichen bis Reiten, von Rugby über Fußball und Kanufahren bis Tennis, von Wasserball über Cheerleading und Parkour bis Tauchen erstreckte sich das abwechslungsreiche Programm. Alle probierten alles einmal aus und manch ein Kind hat dabei eine neue Leidenschaft entdeckt.

Beteiligte Vereine/Organisationen:

TuS Vahrenwald, HSC, KG List, SC Germania List, Fortuna Sachsenross, Reiterverein Hannover, Sambo 07, Parkour One, Wassersportfreunde, UBC Hannover, TG Wassersportfreunde

 

Ermöglicht werden konnte es nur durch die finanzielle Unterstützung von "Mitten drin! - Jung und aktiv in Niedersachen" des deutschen Kinderschutzbundes (Landesverband Niedersachen). Vielen Dank!

14.07.2019

SSB-Podiumsdiskussion mit den OB-Kandidaten

21. Oktober 2019

Foto: LHH

Vor dem Wahltermin eines neuen hannoverschen Oberbürgermeisters am 27. Oktober 2019 hat der Stadtsportbund die zur Wahl stehenden Kandidaten am 21. Oktober zu einer Diskussionsveranstaltung eingeladen, um zu erfahren, wie es unter deren jeweiliger Führung mit dem Sport in der Stadt weitergehen würde. Sportvereinsvertreter bekommen die Möglichkeit, unter der Moderation von Carsten Bergmann, Redaktionsleiter Madsack Sport Unit Hannover, direkt mit den Kandidaten in den Dialog zu treten und den Stellenwert des Sportes zu diskutieren.

Der ehemalige Stadtkämmerer, Marc Hansmann, ist Kandidat der SPD. Ex-Manager, Eckhard Scholz, soll als CDU-Kandidat bei der OB-Wahl gegen Marc Hansmann antreten. Der Landtagsabgeordnete Belit Onay geht für die Grünen ins Rennen und die Regionsabgeordnete Jessica Kaußen ist Kandidatin der Partei Die Linke. Nur die Liberalen suchen jetzt noch nach einem Kandidaten. Die Frist zum Einreichen von Wahlvorschlägen endet am 23. September.

Weitere Informationen und eine Einladung zu der Veranstaltung folgen.

08.07.2019

Sport-Erlebnis-Woche

Herrenhausen/Stöcken

Foto: JSN des SSB

Auch in diesem Jahr fand wieder die Sport-Erlebnis-Woche (SEW) in den Stadtteilen Herrenhausen und Stöcken statt. 25 Kinder konnten vom 8. bis zum 12. Juli, verschiedene Sportarten ausprobieren. Von Capoeira über Cheerleading bis zu Quidditch war ein abwechslungsreiches Programm im Angebot, welches den Jungen und Mädchen auch etwas unbekanntere Sportarten näher brachte. Alle waren mit Spaß dabei und haben sich in der schulfreien Zeit sportlich betätigt. 

Beteiligte Vereine/Organisationen:

TB Stöcken, MTV Herrenhausen, Casa Capoeira, Freiwillige Feuerwehr Stöcken, DJK TuS Marathon, SG 74, SV Odin, KletterCampus, UBC Hannover und SV Kleeblatt Stöcken

 

Ermöglicht werden konnte die SEW nur durch die finanzielle Unterstützung von "Mitten drin! - Jung und aktiv in Niedersachen" des deutschen Kinderschutzbundes (Landesverband Niedersachen). Vielen Dank!

03.07.2019

Aktionsprogramm "Sport im Park"

Noch sieben Wochen sportliche Freizeitalternativen unter freiem Himmel

In der Zeit vom 20. Mai bis 25. August 2019 veranstaltet die Landeshauptstadt Hannover zum 3. Mal das saisonale Sport- und Bewegungsangebot „Sport im Park – Ganz Hannover ist ein Sportraum für alle“. Auch in diesem Jahr werden wieder in allen Stadtbezirken Sport- und Bewegungsangebote durchgeführt.

Sport im Park ist eine Maßnahme, die sich aus der Sportentwicklungsplanung ergeben hat und zur Steigerung des Sportengagements beitragen soll. Es ist ein offenes und kostenloses Sport- und Bewegungsangebot, das unterschiedliche Zielgruppen anspricht und den öffentlichen Raum als Sportfläche nutzt. Stadtweit werden 135 Angebote durchgeführt, alle Stadtbezirke sind beteiligt. 48 der Aktionen sind inklusiv ausgerichtet.

Für alle Altersgruppen und Interessen

Die Auswahl an Sportangeboten ist sehr vielfältig: Ob Sport für die ganze Familie, Fitness und Laufangebote, Nordic Walking, Joggen oder neue Trendsportarten wie HITT (High Intensity Tactical Training), FuWaTe (Fußballwandtennis), Capoeira, Parkour und klassische Mannschaftssportangebote wie Korbball, Lacrosse, Basketball und Fußball.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. Unter allen Teilnehmenden, die eine ausgefüllte Bonuskarte einreichen, werden attraktive Preise verlost.

Parallel zum Programm öffnen auch in diesem Jahr wieder fünf Sportvereine ihre Sportanlagen für Nichtmitglieder. Bis Ende Oktober können alle Interessierten die ausgewiesenen Flächen der Sportanlagen vom TB Stöcken, Turn-Klubb zu Hannover, Mühlenberger SV, TuS Bothfeld und SG Hannover 74 kostenlos nutzen (www.hannover.de/offeneSportanlage).

Das Heft mit den Angeboten kann hier heruntergeladen werden. Seit 17. Mai ist es auch als Printversion im Fachbereich Sport und Bäder, Lange Laube 7, 30159 Hannover erhältlich.

Mehr...