03.03.2017

Westernspiele in Hannover

Kinder lernen spielerisch die Grundzüge der Leichtathletik

Auch wenn Fasching gerade vorbei war, ging es am 1.3.2017 im SLZ morgens ganz schön westernmäßig zu. 200 Kinder aus Grundschulen in und um Hannover waren der Einladung von Katja Schönrock (Landesschulbehörde) gefolgt, den Cowboy oder das Cowgirl in sich und für die jahrgangsübergreifende Schulmannschaft zu entdecken. Mit Unterstützung des niedersächsischen Leichtathletikverbandes und des JSN des SSB Hannover waren Stationen wie Goldsuche, Postkutschenüberfall, Flussüberquerung oder Büffeljagd zu absolvieren.

Die Entscheidung fiel im abschließenden Staffellauf: die Steli-Western-Kids brachten ihren Tomahawk als erste über die Ziellinie. Doch die anderen Kinder waren nicht traurig, gab es doch auch für sie ein kleines Dankeschön der AOK und von der BZgA. Und alle Beteiligten waren sich einig: solch eine Veranstaltung hilft dabei „Kinder stark (zu) machen“ auf vielerlei Weise. Daher freuen sich alle schon auf die nächsten Spiele!

27.01.2017

Neue Übungsleiter mit dem Profil „Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche“

Erstmalig hat die SportRegion Hannover die ÜL B Ausbildung mit dem Profil „Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche“ angeboten. Insgesamt 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten die Ausbildung und können sich über die neue Lizenz freuen.

In der 100 Lerneinheiten umfassenden Ausbildung haben die TN viele theoretische und praktische Aspekte über eine gesundheitsförderliche Stunde im Sportverein gelernt. Nicht nur die motorischen Hauptbeanspruchungsformen wurden thematisiert, sondern vor allem auch die Förderung der psychischen und sozialen Ressourcen, die das Selbstwertgefühl und die Selbstwirksamkeit der Kinder und Jugendlichen stärken.

Die frisch gebackenen ÜbungsleiterInnen können fortan Präventionsangebote für Kinder und Jugendliche im Verein installieren und diese sich mit dem Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“ zertifizieren lassen und dadurch von der Krankenkasse bezuschussen lassen.

Wir gratulieren den neuen ÜbungsleiterInnen und freuen uns auf ein qualitativ hochwertiges, neues Vereinsangebot.

27.01.2017

Auftaktveranstaltung zum Jugendkulturabo

Schüler und Schülerinnen nehmen an ersten Workshops teil und bekommen die Möglichkeit das Jugendkulturabo mitzugestalten

Schüler und Schüler verschiedenster Schulformen und Klassenstufen begeistern sich an den Trendsportangeboten.

Das JugendSportNetzwerk des SSB war am 24.01.2017 in Vertretung für seine Sportvereine bei der Auftaktveranstaltung zum Jugendkulturabo  im Krokus vertreten. Für die rund 120 Kinder und Jugendlichen verschiedener Schulformen der Klassen 5 bis 13 gab es in 40-minütigen Workshops  unter dem Motto „Live Apps“ jede Menge zu entdecken. Repräsentativ wurde den Kindern und Jugendlichen alles vorgestellt, was im Jugendkulturabo eine Rolle spielen könnte. Darunter fielen unter anderem (Trend-)Sportangebote, Musikalische Workshops (z.B. Beatboxen), Fotografie, Theater und Kunst.

Nach einer kleinen Stärkung mit gefüllten Fladen und Smoothie galt es im Rahmen eines World Cafés noch Anregungen für die Gestaltung der Jugendkulturangebote zu geben, so dass diese den Interessen der Schülerinnen und Schüler entsprechen. Mit einem Beutel voller neuer Erfahrungen und Eindrücke ging es gegen 13.30 Uhr wieder nach Hause.

10.01.2017

SG Letter 05 für den Publikumspreis "Sterne des Sports" nominiert

Jetzt abstimmen und den Verein unterstützen

Die SG Letter 05 ist mit dem Projekt „Laufpass für Kids“ für den Publikumspreis der „Sterne des Sports“ qualifiziert und benötigt nun die Unterstützung aus dem ganzen Sportland Niedersachsen und vor allem der SportRegion Hannover!

Unterstützen Sie deshalb die SG Letter 05, stimmen im Zeitraum 10. bis 22. Januar 2017 unter www.sterne-des-sports.de/abstimmung für das Projekt „Laufpass für Kids“ und verhelfen Sie dem Verein aus unserer Region, diese einmalige Chance zu ergreifen!

 

Jede Stimme zählt!

Entscheiden Sie mit, welcher Sportverein mit dem Publikumspreis der „Sterne des Sports“ 2016 ausgezeichnet wird. Seit heute kann jeder seinen Favoriten unterstützen und per Klick mitentscheiden, wer den Publikumspreis bekommt. Dafür stehen unter www.sterne-des-sports.de/abstimmung drei Sportvereine (einer ist die SG Letter 05) zur Auswahl. Der Publikumspreis wird als Sonderpreis ausschließlich durch die Internet-Nutzer entschieden. Gerne dürfen Sie das Projekt auch in Ihrem Verein bekannt machen oder Freunde und Interessierte zur Stimmabgabe für die SG Letter 05 motivieren.

Ablauf:

Bereits im September 2016 hatte die SG Letter mit ihrem Laufpass-Projekt den Wettbewerb auf Regionsebene gewonnen. Eine Expertenjury hat die Finalisten für den Publikumspreis aus 16 bundesweiten Nominierungen ausgewählt. Die Finalisten bzw. diese drei Sportvereine werden am 10.01./11.01./12.01.2017 im ARD Morgenmagazin, im ARD Hörfunk und auf www.sportschau.de vorgestellt.

Die Abstimmung endet am Sonntag, 22. Januar 2017, um 12:00 Uhr.

Projekt Laufpass der SG Letter

Das Projekt ist schnell erklärt. Vorrangiges Ziel ist es, Kinder zu mehr Bewegung zu animieren. Kinder müssen beispielsweise nicht immer mit dem Auto zur Schule oder in den Kindergarten gebracht werden. „Kaum ein Kind legt seinen Schulweg heute noch zu Fuß zurück. In der Regel werden sie gefahren, auch wenn es sich nur um kurze Strecken von wenigen hundert Metern handelt“, sagt Dirk Platta von der SG.

Sogenannte Elterntaxis fahren allerorts vor den Schulen und Kindergärten vor, lassen ihre Kinder aussteigen und brausen – teilweise ziemlich rücksichtslos und rasant – wieder davon.

Mit dem Laufpass will die SG diesem Trend entgegenwirken. Im April haben die Initiatoren die Pässe an Kindergärten und die Brüder-Grimm-Schule verteilt. Darin konnten sich die Kinder jeden zu Fuß oder mit dem Fahrrad/Laufrad absolvierten Schulweg per Unterschrift bestätigen lassen. Ein voller Laufpass mit 20 Unterschriften wurde mit einem Preis belohnt.

Durch die Bewegung an der frischen Luft werden die Kinder wacher und ausgeglichener und können dem Unterricht besser folgen. Zugleich werden sie fitter und die Abwehrkräfte werden gestärkt. Des Weiteren erlernen sie frühzeitiger das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Die Mitgliedschaft in einem Sportverein ist für die Teilnahme am Laufpass unerheblich; jeder darf kostenfrei teilnehmen!

Mehr Informationen unter  www.sg-letter-05.de/laufpass!

Dort ist auch ein 60-Sek.-Video veröffentlicht.

13.12.2016

Sport Safari

Minisporttag in Wettbergen für 3-6 jährige am 13.12.2016

Aufgrund der Vielzahl der Anmeldung zum Minisporttag am 20.09.2016, entschied sich der Fachbereich Sport und Bäder, zusammen mit dem JSN, eine weitere Mini-Sportsafari im Jahr 2016 durchzuführen. Wieder einmal war diese für rund 150 Kinder ein erfolgreicher Tag, an dem sie sich sportlich verausgaben konnten.