13.12.2019

Online-Bestandserhebung 2020

Startschuss der Mitgliedermeldung am 20. Dezember 2019

Wie in jedem Jahr sind unsere Mitgliedsvereine aufgerufen, bis zum 31. Januar 2020 ihre Mitgliederzahlen online in das Intranet-Portal des LSB Niedersachsen einzugeben. Ab 20. Dezember ist die Plattform für die BE-Eingabe geöffnet. In zehn Schritten leitet das Programm Sie so an, dass am Ende alle aktiven, passiven und sonstigen Mitglieder zum Stichtag 1. Januar 2020 gemeldet und dem jeweiligen Landesfachverband zugeordnet werden. Neu ist in diesem Jahr die verpflichtende Eingabe der Mitgliedsbeiträge.

ACHTUNG: Durch die Umstellung auf die digitale Erfassung und Verarbeitung bei den Übungsleiterzuschüssen, ist im Intranet eine Einsicht der Übungsleiterdaten seit Mitte Dezember nicht mehr möglich. Anfang des dritten Quartals 2020, wenn die Abrechnung der ÜL-Verwendungsnachweise des zweiten Halbjahres 2019 abgeschlossen sein wird, können die Übungsleiter mit entsprechender Intranetberechtigung von den Vereinen nicht nur eingesehen, sondern auch gepflegt werden. Der Verwendungsnachweis  in Papierform entfällt damit ab der Bezuschussung der Übungsleitervergütungen 2020. 

Mehr...

13.12.2019

Niedersächsische Sportlerwahl 2019

Wählen Sie ab sofort Ihre Favoriten!

Bis zum 31. Januar 2020 können diese Kandidatinnen und Kandidaten für die Niedersächsische Sportlerwahl 2019 gewählt werden:

Kandidatinnen Sportlerin des Jahres:

  • Jolyn Beer (Schießsport)
  • Jasmin Ehm (Minigolf)
  • Angelina Köhler (Schwimmen)
  • Carlotta Nwajide (Rudern)
  • Paulina Starke (Judo)

Kandidaten Sportler des Jahres:

  • Timo Kastening (Handball)
  • Niklas Koch (Rugby)
  • Arnd Peiffer (Biathlon)
  • Jakob Thordsen (Kanu)
  • Andreas Toba (Kunstturnen)

Auswahl Mannschaft des Jahres:

  • Dream Team Niedersachsen - Frauen (Rollkunstlauf)
  • FC Schüttor 09 (Beachvolleyball)
  • TSV Hannover Burgdorf (Handball)
  • VfL Wolfsburg - Frauen (Fußball)
  • WASPO 98 Hannover (Wasserball)

Zur Wahl rufen der LandesSportBund Niedersachsen und LOTTO Niedersachsen auf, Förderer ist die Niedersächsische LOTTO-SPORT-STIFTUNG.

Die Sportlerehrung wird im Rahmen des Ball des Sports am 14. Februar 2020 stattfinden.

Online-Voting

11.12.2019

Weihnachtsgeschenk für Sportverletzte

Sporthilfe Niedersachsen

Foto: AOK-Mediendienst

Auch in diesem Jahr bietet die Sporthilfe Niedersachsen finanzielle Unterstützung an, um verletzten Sportlern mit einem Weihnachtsgeschenk eine kleine Freude zu bereiten.

Suchen Sie eine kleine Aufmerksamkeit für das durch einen Sportunfall verletzte Vereinsmitglied aus, das über Weihnachten im Krankenhaus verbringen muss, und überreichen Sie das Geschenk persönlich. Bis zu 60 € werden dem Verein durch die Sporthilfe erstattet.

Mehr...

10.12.2019

HannoverSport-Magazin

Ab heute für Sie online einzusehen!

Das neue HannoverSport-Magazin ist seit heute für Sie online.

Aktuelle Informationen haben wir für Sie wieder in unseremMagazin zusammengetragen. Schon vor dem Druck- und Versandtermin in der kommenden Woche haben Sie ab heute die Möglichkeit, das Magazin online einzusehen.

Mehr...

29.11.2019

Nachruf

Wir trauern um unseren langjährigen Vizepräsidenten Rolf Jägersberg

Am Donnerstagmittag ist der Vizepräsident des Stadtsportbundes Hannover, Rolf Jägersberg, unerwartet verstorben. Die Nachricht über den plötzlichen Tod hat uns völlig unvorbereitet getroffen und lässt uns sprachlos zurück.

Rolf Jägersberg hat den Stadtsportbund seit 2004 als Vizepräsident maßgeblich mit geprägt und zu seiner jetzigen Form als Dienstleister für die Vereine in Hannover entwickelt. Mit seiner zupackenden Art hat er viele Impulse gesetzt, seine Kontakte und sein Netzwerk in der Stadtgesellschaft hat er für die Ziele des Sports eingesetzt. Dabei hat er auch immer einen Blick sowohl für die großen als auch die kleinen Vereine gehabt.

Über sein Engagement beim Stadtsportbund hinaus war Rolf Jägersberg auch lange Jahre Präsident des VfL Eintracht Hannover, dessen Fusion aus den Vorgängervereinen er 2013 initiiert und umgesetzt hat. Er war ein Mensch mit Weitblick und Visionen, ohne dabei den Weg für das Machbare aus den Augen zu verlieren.

Die Präsidentin des SSB, Rita Girschikofsky: „Der Stadtsportbund, der VfL Eintracht, alle die ihn kannten und auch ich persönlich haben einen wahren Freund verloren, dessen Einsatz für den Sport in Hannover und darüber hinaus in Zukunft fehlen wird. Seiner Lebensgefährtin und Familie gilt in diesen schweren Stunden unser aufrichtiges Mitgefühl. Wir werden Rolf Jägersberg vermissen und uns in seinem Sinn weiter für den Sport in dieser Stadt einsetzen.“

Rolf Jägersberg wird auch in Zukunft beim Stadtsportbund nicht in Vergessenheit geraten.

Stadtsportbund Hannover

Rita Girschikofsky, Präsidentin

Hannover, 29.11.2019