31.05.2018

Infoabend am 18.06.18 im Freiwilligenzentrum Hannover für Sportvereine

Unterstützung bei der Suche nach Engagierten durch das Freiwilligenzentrum Hannover

Die Einsatzmöglichkeiten für freiwillig Engagierte im Sportverein sind vielfältig. Neben dem Trainings- und Wettkampfbetrieb werden natürlich auch freiwillige HelferInnen für Veranstaltungen, die Anlagepflege oder außersportliche Angebote gesucht. Zumeist werden nur die Helfer aus den eigenen Reihen gefragt, die immer dabei sind, wenn Hilfe benötigt wird. Aber haben Sie schon einmal überlegt die Chance zu nutzen auch Menschen außerhalb Ihres Vereines für ein Engagement bei Ihnen zu begeistern?  

Um über das Freiwilligenzentrum Hannover einen der über 6000 gelisteten Freiwilligen für Ihren Verein gewinnen zu können, bedarf es einer konkreten Aufgabenbeschreibung für den zukünftigen Einsatzbereich. Dieses Inserat muss entsprechend gestaltet sein, denn die Auswahl für Engagierte ist groß. Knapp 20% der Freiwilligen könnten sich vorstellen, im Sport tätig zu werden. Eine Vielzahl mehr möchte sich im sozialen Bereich engagieren. Auch im hier bieten die Sportvereine eine Menge Angebote für freiwillig Engagierte. 

Aber wie genau sollte das Inserat gestaltet sein, damit es erfolgsversprechend ist? Und wie läuft die Vermittlung von Freiwilligen über das Freiwilligenzentrum konkret? Diese und andere Fragen beantworten wir auf einem Infoabend im Freiwilligenzentrum Hannover am  18.06.18 von 17:30- 20:00 Uhr.

Schauen Sie doch vorbei und lassen Sie sich die Chance nicht entgehen, mehr Engagierte für Ihre Vereinsaufgaben zu gewinnen.

Anmelden können Sie sich HIER

31.05.2018

Sport mit Courage gegen Rechtsextremismus

"Vereine stark machen für Demokratie"

Auf der Veranstaltung der SportRegion Hannover am 30.05.2018 folgten etwa 40 Interessierte dem Referat zu Rechtextremismus in Niedersachsen und den Anknüpfungspunkten für die Vereinsarbeit. In den beiden wahlweise besuchten Workshops ging es um den Umgang mit Alltagsparolen und die neuen Erscheinungsformen rechter Strömungen.

"Wir wollen die Vereine darin unterstützen, ein Barometer für die Thematik zu entwickeln", so SSB-Vizepräsident Wolf Kohlstedt.

Mehr...

31.05.2018

Sportivationstag am 31.05.2018

Schattenplätze heiß begehrt

Bei strahlendem Sonnenschein versuchten heute rund 1.200 Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung mit viel Freude ihr Sport- oder Mehrkampfabzeichen im Erika-Fisch-Stadion abzulegen. Damit alle unabhängig von ihrer Behinderung teilhaben konnten, wurden von den Veranstaltern Behindertensportverband Niedersachsen (BSN), SSB-Prüfergemeinschaft und JugendSportNetzwerk des SSB differenzierte Spiel- und Bewegungsaktionen angeboten. Die Rennen mit Walker, Rollator und Rollstuhl waren besondere Highlights, die für viel Spaß sorgten.

"Trotz der großen Hitze waren die Kinder und Jugendlichen mit Feuereifer dabei. Es entwickelten sich richtig interessante Wettkämpfe. Besonders begeistert haben mich die Rollstuhlrennen", sagte SSB-Vizepräsident, Wolf D. Kohlstedt. "Unser besonderer DANK gilt den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die in der prallen Sonne heute erstaunliches Durchhaltevermögen bewiesen."

30.05.2018

Zertifizierung von sechs „engagementfreundlichen“ Vereinen

HandicapKickers erhielten die beste Bewertung

Sechs Vereine der SportRegion Hannover können sich über eine Auszeichnung im Ehrenamtsmanagement freuen.

Der TuS Wettbergen und der TSV Dollbergen wurden mit dem Zertifikat in Bronze und einem Scheck über 500 € ausgezeichnet, für den Nordstädter TV 09 reichte es sogar zu Silber und 1.000 €. Die Handicap Kickers, Linden Dudes und der TuS Bothfeld schafften sogar die Bestbewertung in Gold und erhielten 1.500 €.

Mehr...

29.05.2018

Neu im Vorstand? Das Seminar für Einsteiger!

SportRegion begrüßt 40 neue Vorstandsmitglieder

 „Die Veranstaltung war sehr gelungen. Ich habe einen guten Einblick bekommen und direkt neue Kontakte zum Austausch gefunden“, resümierte Teilnehmerin Rebecka Rosenberg, die vor kurzem den zweiten Vorsitz übernommen hat.

Die SportRegion Hannover hat am 28. Mai 2018 erstmalig die Veranstaltung „Neu im Vorstand? Das Seminar für Einsteiger!“ durchgeführt. Dazu waren alle neuen Ehrenamtlichen eingeladen, die seit Beginn 2017 ein Funktionsamt in der SportRegion Hannover übernommen haben. „Als ich vor 25 Jahren mein Ehrenamt übernommen habe, wurde ich ins eiskalte Wasser gestoßen. Und mit dieser Veranstaltung möchten wir den neuen Ehrenamtlichen die Möglichkeit geben, dass das Wasser für sie nicht ganz so kalt ist. Und natürlich möchten wir Sie in Ihrer neuen Funktion herzlich willkommen heißen“, so die Präsidentin Rita Girschikofsky zur Begrüßung der Veranstaltung.

40 neue Ehrenamtliche  aus Stadt und Region waren zur Veranstaltung gekommen, um die Service- und Dienstleistungen der SportRegion sowie die Ansprechpartner kennenzulernen und Kontakte zu anderen neuen Funktionsträgern zu knüpfen. An fünf Thementischen zu den Handlungsfeldern Bildung, Sportentwicklung, Sportjugend, Vereinsentwicklung sowie zur SportRegion allgemein konnten die neuen Engagierten mit den Präsidiums- und Vorstandsmitgliedern, den Geschäftsführern und  Sportreferenten ins Gespräch kommen und erste Beratungsanliegen klären. Auch die Auszeichnungen zum „Engagementfreundlichen Sportverein“, die im Rahmen der Veranstaltung durchgeführt wurden, kam bei den Teilnehmern gut an. Die zertifizierten Vereine wurden mit ihren Best-Practice Beispielen vorgestellt und standen beim Imbiss zum Austausch zur Verfügung. „Die Auszeichnungen der als engagementfreundlich ausgezeichneten  Vereine war spannend. Da kann man viel lernen und für sich mitnehmen“, so Klaus Büchting aus Ahlem.

Die SportRegion Hannover freut sich über so viel Engagement und sagt: „Danke für die wertvolle Zeit, die Sie in den Sport investieren.“

Mehr...