NEWS

44. Ordentlicher Stadtsporttag. Coronabedingte Verlegung auf 17. Mai 2021

Die Umstände der Corona-Pandemie sorgen nach wie vor dafür, dass wir persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. Gerade größere Ansammlungen von Personen bedeuten auf nicht absehbare Zeit ein erhöhtes Infektionsrisiko, das es zu vermeiden gilt. Das Präsidium des Stadtsportbundes hat daher beschlossen, den bereits im HannoverSport-Magazin mit einer vorläufigen Tagesordnung für den 16. November 2020 angekündigten Stadtsporttag auf das nächste Jahr zu verlegen.

Das SSB-Präsidium ist zu dem Ergebnis gekommen, dass es vor allem für den Schutz der Mitglieder entscheidend ist, diese keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Ein Ausweichen in größere Räumlichkeiten wäre zwar möglich, aber mit erheblich höheren Kosten und Organisationsaufwand verbunden gewesen. Angesichts des Monats November war unklar, ob eine ausreichende Belüftung des Raumes gewährleistet werden könnte. Darüber hinaus konnte nicht ausgeschlossen werden, dass Personen dem Stadtsporttag fernbleiben, weil sie sich keinem Risiko aussetzen möchten.

Da die Präsidiumsmitglieder satzungsgemäß bis zur Neuwahl im Amt bleiben, verlängert sich die Amtszeit des jetzigen Präsidiums unter Führung von Rita Girschikofsky bis zum nächsten Stadtsporttag, der auf den 17. Mai 2021 terminiert wurde.

Weitere news

Soziale Talente im Sport 2020

Neu: Nominierung in zwei Altersgruppen Viele Jugendliche engagieren sich in Sportvereinen. Sie übernehmen unterstützende Tätigkeiten, feste Aufgaben mit Verantwortung oder sogar ein Vorstandsamt. Oft gehen

Mehr lesen

Soziale Talente im Sport 2020

Neu: Nominierung in zwei Altersgruppen Viele Jugendliche engagieren sich in Sportvereinen. Sie übernehmen unterstützende Tätigkeiten, feste Aufgaben mit Verantwortung oder sogar ein Vorstandsamt. Oft gehen

Mehr lesen
An den Anfang scrollen