NEWS

SSB vernetzt Großsportvereine in Web-Meeting zur aktuellen Lage

Am 20. April fand ein erstes Web-Meeting mit den 16 größten Sportvereinen in Hannover sowie Vertretern aus Präsidium und Geschäftsstelle des SSB statt. Neben den aktuellen Herausforderungen wurde sich auch zu möglichen Hindernissen bei der Wiederaufnahme des Sportbetriebes ausgetauscht.
Corona Grossvereine

Am 20. April fand ein erstes Web-Meeting mit den 16 größten Sportvereinen in Hannover sowie Vertretern aus Präsidium und Geschäftsstelle des SSB statt. Neben den aktuellen Herausforderungen wurde sich auch zu möglichen Hindernissen bei der Wiederaufnahme des Sportbetriebes ausgetauscht.

Die Vernetzung half auch, schon gut erprobte Praxis von aktuellen Angeboten für die Mitglieder zu teilen und die konkreten Unterstützungswünsche zu formulieren.

Michael Rabe, Vizepräsident des SSB, bedankte sich für die vielen Anregungen. „Das nehmen wir mit in die Gespräche mit Politik und Verwaltung und schauen, wo wir konkret für Entlastungen sorgen können.“

Ein weiteres Treffen wurde bereits für Anfang Mai terminiert, wenn die neuen Vorgaben des Ministeriums zu Lockerungen im Sport veröffentlicht sind.

Der DOSB müsse daher nun zeitnah einen Handlungskatalog mit den Spitzenverbänden erarbeiten, damit es eine bundesweit einheitliche Praxis in den Sportvereinen gebe. Am 22. April will der LSB mit dem Niedersächsischen Minister für Inneres und Sport über die Ergebnisse der ersten landesweiten LSB-Vereinsbefragung zu den finanziellen Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf Sportvereine und ein daraus ggfs. resultierendes zusätzliches Förderprogramm für diese diskutieren.

Weitere news

An den Anfang scrollen